Drucken

Unified Communications

Die Ablösung der vorhandenen Analog- oder ISDN-Telefonie durch VoIP-Telefonie bringt für den Anwender niedrigere Kosten, mehr Leistung und einfacheres Handling. Die VoIP-basierte Telefonie lässt sich jedoch durch "Unified Communications" hervorragend in die Arbeitsprozesse im Geschäftskundenbereich integrieren und eröffnet dadurch viele weitere Vorteile, die mit der herkömmlichen Telefonie unerreichbar sind.

Die VoIP-Telefonie lässt sich per CTI mit Kundendatenbanken und Anwendungen hervorragend verknüpfen. Das fördert die Effizienz bei der Kommunikation mit dem Kunden, erhöht die Kundenzufriedenheit und steigert die Produktivität. Zudem bietet die VoIP-Telefonie bei internen Kommunikationsprozessen mehr Effizienz und Transparenz, denn die Teilnehmer können sehen, ob bzw. ab wann ihre Partner telefonisch erreichbar sind. Dies gilt sowohl für die Büro-Telefonie (Desk-Phones) als auch für die eingebundene Mobil-Telefonie (Smart-Phones).

DATUS bietet ein breites Spektrum an "Unified Communications"-Funktionen :

  • Medienintegration
    Das Managementsystem der indali leitet eingehende Kommunikationsvorgänge regelbasiert auf die vom Anwender situativ bevorzugten bzw. gerade verfügbaren Endgeräte weiter. Die betreffenden Regeln können maßgeschneidert für einzelne Anrufer, einzelne Teilnehmer, Teilnehmergruppen, für bestimmte Tage und Tageszeiten und für bestimmte Endgeräte konfiguriert werden. Abhängig vom Anrufer können z. B. unterschiedliche Klingeltöne sowie unterschiedliche Weiterleitungsziele zum Einsatz kommen. Weiterleitungsziele lassen sich durch Einblenden von Instant Messages ändern und über Tastenkombinationen aktivieren/deaktivieren.
    Die indali unterstützt One-Numbering. Der Teilnehmer ist dadurch unter seiner Rufnummer an allen seinen internen und externen Endgeräten und Mobiltelefonen erreichbar und kann ebenfalls unter seiner Rufnummer von all seinen Endgeräten und Mobiltelefonen aus telefonieren. Außerdem unterstützt die indali Hot-Desking: Teilnehmer können sich mit ihrer Teilnehmer-PIN  an einem beliebigen Pool-Endgerät im Unternehmen  einloggen und machen es damit zu ihrem Arbeitsplatztelefon. Die indali richtet dabei alle teilnehmerspezifischen Einstellungen und Kontaktordner auf diesem Telefon ein, bis der Teilnehmer sich an dem Telefon wieder ausloggt.
  • Präsenzinformation
    Der indali Präsenzmonitor zeigt dem Teilnehmer an, welche anderen Teilnehmer telefonisch erreichbar sind, in welchen Rufgruppen diese Teilnehmer Mitglied sind und welche Instant-Message-Information die Teilnehmer im Präsenzmonitor eingestellt haben.
  • Kontextintegration
    Teilnehmer mit CTI-Integration können mit der indali direkt aus den Anwendungen auf ihrem Rechner Telefonate aufbauen. Ruft ein Kunde an, können bereits vor Annahme des Anrufs der Name, die Kundenrufnummer und die Kundendaten automatisch aufgeschaltet werden. Das Senden von Faxen ist direkt aus der Anwendung heraus möglich. Die indalis bieten u. a. Warteschleifen mit ACD, Fax-Server, VoiceMail- und E-Mail-Server.
  • Virtuelle Telefonkonferenzräume
    Die indali bietet u. a. die Möglichkeit, nach Bedarf passwortgeschützte virtuelle Telefonkonferenz-räume einzurichten.

Wenn Sie zu diesem Themenfeld mehr Informationen brauchen, freuen wir uns auf den Kontakt mit Ihnen! Sie erreichen uns unter "DATUS Sales Support" Tel. 0241 16.802.802, oder per E-Mail unter info@datus.com