Drucken

Aufgabenstellung

Unternehmen und Behörden mit flächendeckenden Strukturen aus Zweigstellen, Niederlassungen und Dienststellen setzen heutzutage kostengünstige, durchsatzstarke IP-basierte Verbindungen für die Sprach-/Daten-Kommunikation zwischen ihrer Zentrale und ihren Filialen ein. Dies ermöglicht zum Einen den Einsatz zentraler Telefonvermittlungen (IP-Centrex, Hosted IP-PBX), zum Anderen aber auch die Vernetzung dezentraler IP-Kommunikationssysteme. Informationen und Anwendungen können so zentral gepflegt und allen Berechtigten zur Verfügung gestellt werden.

Grafik Filiallösungen

Die Sprach-/Datenkommunikation muss zu möglichst niedrigen Kosten rund um die Uhr zuverlässig zur Verfügung stehen. Dafür benötigt man bedarfsgerechte Systeme mit hoher Ausfallsicherheit, welche die Integration von Sprache und Daten in IP-Netzen zuverlässig unterstützen, Notruffunktionen, Remote-Management und Statistik-Erfassung bieten und  preislich attraktiv sind.

DATUS-Lösungskomponenten

DATUS bietet für die Sprachkommunikation Lösungen mit indali IP-TK-Anlagen an. Diese  IP-Kommunikationssysteme stehen als Hardware-basierte sowie als virtuelle Varianten zur Verfügung und sind nach ihrer maximalen Teilnehmerzahl skaliert. Die indalis lassen sich zu standortübergreifenden Anlagenverbünden zusammenschalten, die bis zu zehn indalis umfassen und Tausende Nebenstellen verwalten können. Alle Gespräche innerhalb des Anlagenverbundes laufen in der Regel über abhörsichere VPN-Tunnel und sind kostenlos. Die Zentralvermittlung des Anlagenverbundes kann den Telefonstatus und die Organisationszugehörigkeit der Nebenstellen direkt sehen und externe Anrufe mit/ohne Rücksprache zu der gewünschten/geeigneten Nebenstelle durchstellen. Alle Nebenstellen werden durch die indali zentral provisioniert und gemanagt. Dabei ist die Anzahl der Telefone pro Nebenstelle nicht begrenzt.

Darüber hinaus bietet DATUS ein breites Spektrum an Network Termination Gateways (NTG) für die effiziente Integration von Sprach- und Datenkommunikation. Diese DATUS NTGs werden nach Bedarf in den Filialen installiert. Sie ermöglichen Kostenreduzierung und bieten dabei hohe Ausfallsicherheit, die Integration von Sprache und Daten in einem IP-Netz, eine zuverlässige Notruffunktion, Remote-Management und Statistikerfassung in einem preislich attraktiven Gerät.

Die GateEngine-Systeme iAGS sind Eigenentwicklungen der DATUS AG. Es sind hoch integrierte "Interworking Aggregation" Gateways für ein durchsatzstarkes Interworking zwischen den klassischen ITK-Übertragungsprotokollen (TDM/ISDN, FR, ATM) und den aktuellen ITK-Übertragungsprotokollen (Ethernet/IP, PoS). iAGS-Systeme sind hochwertige Voice- und Media-Gateways, die zahlreiche standardisierte und proprietäre ISDN-Protokolle (1TR6, DSS1, Q.SIG, DPNSS1, DASS2, CorNet-N, ABC-F, TNet), unterstützen und diese auch nach VoIP (H.323, SIP) umsetzen können. Durch ihre vielseitigen Interworking-Funktionalitäten (TDM ↔ ATM, TDM ↔ IP, IP ↔ ATM) und ihrem umfassenden Protokoll-Support ermöglichen sie Business Customern und Carriern maximale Flexibilität und Investitionsschutz auch bei der Realisierung von komplexen ITK-Lösungen.

Das Beispiel einer DATUS-Telefonie-Lösung für ein Versicherungsunternehmen finden Sie hier.

Das Beispiel einer DATUS-Telefonie-Lösung für einen Landkreis finden Sie hier.

Eine Kurzübersicht zu den DATUS indali-TK-Anlagen finden Sie hier

Eine Kurzübersicht zu den DATUS NTG-Systemen finden Sie hier.

Sie finden eine ausführliche Liste der Eigenschaften der NTG-Systeme hier.

Eine Kurzübersicht zu den DATUS iAGS-Systemen finden Sie hier.

 

Weitere Informationen bietet Ihnen unser 'DATUS Sales Support' unter der Telefonnummer 0241 16.802.802 oder per e-Mail  info@datus.com.